Wer kann aufgenommen werden?

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist ein offenes, unverbindliches und freiwilliges Angebot für psychisch Behinderte und von einer solchen Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörigen und Kontaktpersonen.

Als niedrigschwellige Hilfeform kommt sie vor allem solchen Personen zugute, die eine Anlaufstelle benötigen, ohne direkt an eine Betreuungsvereinbarung gebunden zu sein.